QNAP TS-559 Pro vs. Windows 10: "Netzwerkname nicht verfügbar"

Kleine Randnotiz für verzweifelte andere Anwender: Wer einen QNAP NAS nutzt, dessen Firmware lange nicht aktualisiert wurde und der immer noch mit Samba 1.0 / CFIS arbeitet, wird über den Fehler

Netzwerkname nicht verfügbar
0x80070035

gestolpert sein, wenn er auf Windows 10 umstellen will. Die Lösung wurde glücklicherweise im Heise-Forum aufgeworfen:

In Windows 10 ist Samba 1.0 / CIFS per Default disabled und muss aktiviert werden. Control Panel -> Programs" -> "Turn Windows features on or off" -> "SMB 1.0/CIFS File Sharing Support"

Entsprechend sollte die Funktion aktiviert werden - oder alternativ die Firmware des QNAP aktualisiert werden ;-)

(An der Stelle, da mich das fast wahnsinnig gemacht hat: Ihr müsst die Firmware, die von der QNAP-Seite im ZIP-Format heruntergeladen werden kann, unbedingt auspacken vor dem Hochladen in der UI des NAS. Sonst meldet er Probleme mit der Firmware, weil er die ZIP nicht selbst entpacken kann... ja, gut, die gezippte Firmware ist nur 1kb kleiner als die ungepackte und nirgends findet man einen Hinweis darauf. Muss man ja auch nicht verstehen.)

Trackbacks

Trackback specific URI for this entry

This link is not meant to be clicked. It contains the trackback URI for this entry. You can use this URI to send ping- & trackbacks from your own blog to this entry. To copy the link, right click and select "Copy Shortcut" in Internet Explorer or "Copy Link Location" in Mozilla.

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

No comments

Add Comment

Enclosing asterisks marks text as bold (*word*), underscore are made via _word_.
Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.