Keine Passworteingabe in Mac OS möglich

Wenn das MacBook oder der iMac nach dem Neustart das Kennwort auf einmal nicht mehr akzeptieren will, obwohl es definitiv korrekt ist, kann es passiert sein, dass man das Tastatur-Layout verändert hat. Das passiert schnell mal, und die meisten Änderungen (z.B. von "de-de" auf "en-us") werden oben in der Menüleiste angezeigt - auch im Login-Screen.

Allerdings kann man gerade an MacBooks auch versehentlich das nicht vorhandene Num-Pad aktivieren. Das zeigt der Status in der Menüleiste nicht an. Und auch das Kennwort kann man sich beim Login mit FileVault nicht als Klartext anzeigen lassen.

Und das fieseste: Den Num-Lock-Status merkt sich Mac OS auch nach einem Neustart!

Lösung: Einfach mal "fn" und "6" (die Zahlentaste) gleichzeitig drücken. Dadurch wird der Num-Lock aktiviert bzw. deaktiviert.

Die Dokumentation von Apple lässt hier leider einiges zu Wünschen übrig. Außerdem sollte der Num-Lock wie die Feststelltaste auch bei einem Neustart resettet werden, finde ich. Aber gut, wenn man es weiß, kann man sich ja helfen. ;-)

Trackbacks

Trackback-URL für diesen Eintrag

Dieser Link ist nicht aktiv. Er enthält die Trackback-URI zu diesem Eintrag. Sie können diese URI benutzen, um Ping- und Trackbacks von Ihrem eigenen Blog zu diesem Eintrag zu schicken. Um den Link zu kopieren, klicken Sie ihn mit der rechten Maustaste an und wählen "Verknüpfung kopieren" im Internet Explorer oder "Linkadresse kopieren" in Mozilla/Firefox.

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.