Film Review: You're Driving Me Crazy (1991)

Darsteller: Norman Fell, Andrea Sadler, Dennis St John
Laufzeit: 1 Stunde, 23 Minuten

Set within a mental ward, doctors try to cope with people suffering from a variety of ailments. Among the afflicted are a young man who believes his parents are really from outer space, a murderous television producer, and a prominent fashion photographer obsessed with a motivational record.

Ich habe mir den Film hauptsächlich erstmal angetan, da er keinerlei Bewertungen auf Amazon hatte, mir völlig unbekannt ist und nach Trash-Film aussieht. Ein spannendes Abenteuer also ;-)

Direkt vorweg: Ein wirklicher Horrorfilm ist "You're Driving Me Crazy" nicht. Es handelt sich eher um drei Mini-Psycho-Thriller mit übernatürlichen Elementen. Blut, Splatter oder ähnliches findet sich in dem Film nicht. Keine der Stories ist besonders gruselig oder unheimlich, sie sind eher vergleichbar mit einer Episode der Twilight Zone.

Bei dem "Film" handelt es sich eigentlich um drei Filme, die von einer losen Rahmenhandlung zusammengehalten werden. Drei Psychologen treffen sich in der Cafeteria ihrer Klinik und erzählen von ihren merkwürdigsten Fällen.

(VORSICHT, LEICHTE SPOILER)

"Film Review: You're Driving Me Crazy (1991)" vollständig lesen